Bitte informiert Euch über ggf. tagensaktuelle Änderungen/Absagen. Wir bemühen uns, so aktuell wie möglich zu sein.
Hoffentlich kehrt bald wieder Ruhe ein …

Ihr könnt  zwischen Monatsansicht und Agenda wechseln

Sep
24
Fr
2021
KONZERT – PROJECT PITCHFORK – dark electro @ HIRSCH
Sep 24 um 19:00

OFFIZIELLE INFOS:

+ Special Guest: Chemical Sweet Kid

Project Pitchfork ist eine deutsche Electro-Band, die 1990 in Hamburg gegründet wurde. Sie gehört zu den erfolgreichsten und einflussreichsten Vertretern des Dark Electro-Genres, welches man seit den frühen Neunzigern entschieden prägt und zu ungeahnten Erfolgen führte. Die beiden treibenden Kräfte hinter der Band sind bis heute Peter Spilles und Dirk Scheuber. Weil Peter aus Hamburg, Dirk aus den neuen Bundesländern kommt, gelten Project Pitchfork als erste „deutsch-deutsche“ Band
überhaupt.

Die Zeichen stehen bei Project Pitchfork auch nach 20 Jahren eindeutig auf Sturm, der Trend zeigt selbst nach all den Erfolgen und Leistungen klar nach oben, die Kreativität ist auch nach 14 Studioalben, weit über 100 Songs und ungezählten Konzerten auf der ganzen Welt ungebrochen. Wenn die vergangenen Jahre etwas bewiesen haben, dann das: Auch die nächsten 20 Jahre werden bei Peter Spilles und seinen Bandkollegen frei nach dem Motto „Erwarte das Unerwartete“ ablaufen. Das war 1990 so, und das wird immer so sein.

ÖPNV:
Bus 65 bis Vogelweiherstraße

BÜHNENPROGRAMM – Roland Hefter „So lang´s no geht“ @ Gutmann am Dutzendteich
Sep 24 um 20:00

OFFIZIELLE INFOS:

„So lang’s no geht“ heißt das nagelneue Bühnenprogramm und die zugehörige neue CD von Roland Hefter. Nach mittlerweile 30 Jahren auf der Bühne fallen ihm immer wieder neue Lieder und Geschichten ein. Die Themen tragen unverwechselbar seine Handschrift: Das Leben mit all seinen Facetten und seiner innigen Liebe zur Heimat und zum Dialekt. Ohne jedoch jemals patriotisch oder stolz zu sein. Immer verbunden mit der tiefen Dankbarkeit, hier in Bayern leben zu dürfen. In einem Bayern, dass mehr zu bieten hat als nur die typischen Klischees von Weißbier, Lederhose und Blaskapelle. Einem schönen, gemeinsamen Bayern das weltoffen, bunt und tolerant ist. Das ist die Kernaussage des neuen Bühnenprogrammes und genau das hat Roland Hefter in einzigartiger Weise mal deftig ehrlich, mal witzig aber auch in nachdenklichen Tönen und viel Herzblut auch erneut mit dem Programm „So lang´s no geht“ eindrucksvoll geschafft.
Neben den Sonnenseiten traut sich Roland Hefter aber auch eigene Niederlagen zu besingen. An diesen Rückschlägen jedoch nicht kaputt zu gehen, sondern zu wissen, dass es irgendwie doch immer weitergeht, ist auch im neuen Programm eine weitere Kernaussage. Niederlagen oder Enttäuschungen gehören halt auch zum Leben. Lebensweisheiten im bayerischen Dialekt mit eingängigen Melodien und dazwischen die Geschichten aus dem uns allen bekannten Alltag. Was alles so passiert und zu sehen ist, wenn man mit offenen Augen bzw. ohne Scheuklappen durch´s Leben spaziert. Aber auch ältere Ideen mit modifizierten Texten und Melodien, die jetzt vielleicht aktueller und angesagter sind als je zuvor, haben sich in das neue Programm von Roland Hefter geschlichen. Die großen Themen des Lebens bleiben halt immer wieder die Gleichen. Nur das “Älter werden“ ändert ein wenig den eigenen Blickwinkel darauf… Seine Bühnenpräsenz und seine spontane, wie auch unkomplizierte Nähe zum Publikum sind dabei immer noch unverkennbar wie am ersten Tag! „So lang’s no geht“, so lang geht’s weiter… und zwar genau so lang, wie er und sein Publikum Spaß und Freude an den Liedern und Geschichten haben! Das sind hoffentlich noch ein paar Jährchen… So lang halt, bis aus Ideen wieder neue Lieder entstehen und geschrieben sind, denn an die Rente und an ein Aufhören ist jetzt noch nicht zu denken.

ÖPNV:
S2 und diverse Buslinien bis Dutzendteich Bahnhof

KONZERT – LAS CARETTAS @ Kofferfabrik
Sep 24 um 20:00

OFFIZIELLE INFO:

Eine musikalische Zusammenkunft von mindestens 4 (bis je nachdem wie viele in der Rhythmusgruppe teilnehmen mögen) Personen, die dazu auffordert Lebensfreude zu zelebrieren! Sie wandern zwischen musikalischen Welten und muffigen Proberäumen und betrachten es als Aufgabe im Zuge der momentanen kommerziellen Welle seichter und sehr monoton gestalteter angeblicher Latino-Musik, die hierzulande etwas unbekanntere Musik-Richtung Latino-Pop-Punkrock lautstark zu pflegen. Ihr charismatischer Förderer und immer wieder auch persönlich präsenter Stargast ist die unsterbliche Latino-Pop-Punk-Ikone Cumbia Claus, Weltbürger mit Wohnsitz in Lateinamerika! Bezaubernde Melodien zum Schwelgen und Mitwippen, das ist Latino-Pop! Sie singen in allen möglichen Sprachen, über alles mögliche, lassen es krachen und scheppern und es ist sie egal, was andere davon halten, das ist Punkrock! Ay Caramba und Wheppa Hey! (=Juepa Je!)
Line up: Edda Caretta Gesang, Ukulele, Percussion, Anja Caretta Gitarre, Gesang, Nick Caretta Bass, Gesang, Dino Caretta Schlagwerk, Percussion, Zwischenrufe
Wenn ihr der Kofferfabrik und den Künstlern was Gutes tun wollt, könnt ihr im Vorverkauf gerne den „Kulturpreis 1″ oder Kulturpreis 2“ wählen. Die Mehreinnahmen gehen an die Künstler und den den Verein. Danke :- ))

ÖPNV:
U1 bis Stadtgrenze

KONZERT – The John Betsch Society – Jazz-Serenade @ Katharinenruine
Sep 24 um 20:00

OFFIZIELLE INFOS:

Besetzung: John Betsch dr/ Hermann Martlreiter ts/ Jobic le Masson p/ Peter Giron b

Der Jazzschlagzeuger John Betsch wurde im letzten Jahr 75 Jahre alt. Wegen der Corona-Pandemie kann dieses Jubiläum erst in diesem Jahr musikalisch angemessen gefeiert werden.

Die John Betsch Society tritt seit dem Album „Earth Blossom“ im Jahr 1975 in unterschiedlicher Besetzung immer wieder in Erscheinung.

In den USA aufgewachsen, tourte John Betsch nach seinem Musikstudium am Berklee College of Music mit dem Saxophonisten Archie Shepp, dem bekannten Pianisten Abdullah Ibrahim aus Südafrika und vielen anderen.

Seit Mitte der 1980er Jahre lebt John Betsch in Europa. Hier tourte er mit Marty Cook, mit dem indianischen Saxophonisten Jim Pepper und auch mit dem Pianisten Mal Waldron. Sehr lange arbeitete er auch mit dem Sopransaxophonisten Steve Lacy zusammen.

In seiner Zeit mit Marty Cook und Jim Pepper lernte er den Tenorsaxophonisten Hermann Martlreiter kennen. Hermann Martlreiter lebt in München und spielte mit Barbara Dennerlein, Albert Mangelsdorff, Wolfgang Dauner, Wolfgang Haffner und vielen anderen.

Der Bassist Peter Giron wurde 1952 in den USA geboren, kam in den 1980ern nach Paris um hier als Musiker zu arbeiten. Zu der langen Reihe bekannter Musiker mit denen er spielte gehören der Saxophonist Archie Shepp, der Sänger Kurt Elling, und Sopransaxophonist David Liebmann. Seine Vielseitigkeit wird unterstrichen durch die Zusammenarbeit mit dem Bluesmusiker Luther Allison.

Der Pianist Jobic le Masson, 1968 in Frankreich geboren, ging mit sechzehn Jahren in die USA, um dort erst in Conneticut und später auf der Berklee School of Music zu studieren. Jobic le Masson ist in der französischen Jazzszene sehr aktiv. Seit 2005 arbeitet er mit Peter Giron und John Betsch zusammen. Das Jobic le Masson Trio mit John Betsch (dr) und Peter Giron (b) veröffentlichte nach der CD „Hill“ (2008) im Jahr 2019 bei Enja Records die CD „Song“.

Sep
25
Sa
2021
SCHWARZ TANZ MEETS BLACK CHURCH XIII @ Der Cult @ DER CULT
Sep 25 um 17:00 – Sep 26 um 2:00

SCHWARZ TANZ MEETS BLACK CHURCH XIII | + LIVE STREAM | UNTER 20° INNEN!

Aus dem schönen Szene Club DER CULT in Nürnberg melden wir uns zu Part XIII!

Bei schlechtem Wetter wird Euch die CULT-BAR zur Verfügung stehen – also kommt vorbei!

Die Resident DJs der Veranstaltungen Schwarz Tanz (Frank Meiler | DER CULT) und Black Church (Greene | Regensburg) haben sich zusammengetan, um mit einem All-Styles-Cocktail die verschiedensten Strömungen der Schwarzen Szene abzudecken. Von alten Klassikern bis hin zu neueren Songs, von Postpunk, Coldwave bis Electro, Future Pop, EBM, Dark Wave oder auch mal Gothicmetal…es ist alles dabei!

Im Innenbereich des CULT ist eine Luftreiniger – Anlage im Einsatz. Reserviert Euch bitte vorab ein Plätzchen, indem Ihr eine WhatsApp / SMS an +49 162 6899477 schickt.

Gleichzeitig bieten wir auch für diejenigen wieder unseren Livestream an, die nicht zu uns kommen können!

Der Link zu unserem Kanal : www.twitch.tv/dercult

KONZERT – Umme Block @ KORN´S
Sep 25 um 20:00

OFFIZIELLE INFOS:

Umme Block gehören momentan zu den spannendsten deutschen Newcomern. Leoni Klinger und Klara Rebers erkunden mit analogen und virtuell-analogen Synthesizern, E-Gitarre und Beatmaschine Klanglandschaften von Dream-Pop, bis Electronica, Wave und Trip-Hop. Dabei fügen sie jeder Richtung stets eine eigene Handschrift hinzu. 25 HOURS heißt ihr Debütalbum. Akribische Kleinstarbeit, Bühnenreifung und viele kreative Spaziergänge um den Block kennzeichnen eine Reise, die sich hörbar gelohnt hat. Finesse und Stil werden bei Umme Block großgeschrieben.

Wohldosierte Beats, wabernde Melodien, psychedelische Momente – all das ist fein abgestimmt. Während sich ausladende Klangteppiche über einen ergießen, schneiden charakteristische Gitarren-Akzente die Luft. Auf einem poppigen Grundgerüst thronen etliche Details und über allem schwebt der wohltuend erwachsene Zweigesang.

⬛ Bei unserem KORN´S Eröffnungsfestival im Januar 2020 haben wir Umme Block das erste Mal live gesehen. Es war grandios und wir lernten später am Abend zwei super sympathische junge Menschen kennen, bei einer (durchaus wilden) Aftershow. Klar, die müsst ihr auch wieder erleben können!

 

ÖPNV:
U2/U3 bis Opernhaus

KONZERT – YASI HOFER & Band Freedom Tour 2021 @ Kofferfabrik
Sep 25 um 20:00

OFFIZIELLE INFO:

Yasi Hofer, die Ausnahmegitarristin aus Ulm, ist mit ihrem aktuellen und bereits dritten, wiederum selbst komponierten und produzierten Album „FREEDOM“ gerade auf Europa-Tournee. FREEDOM, teilweise instrumental, teils auch von ihr gesungen, zeigt als Konzeptalbum ein Werk, in dem alle Facetten von Freiheit angesprochen werden. Diese Scheibe, eingespielt im Trio mit Steffen Knauss am Bass und Christoph Scherer an den Drums, klingt ehrlich, ausgereift und konzentriert sich aufs Wesentliche: dominiert von erdigen Gitarrenriffs und gefühlvoll komponierten Songs der jungen Powerfrau. Bereits Yasi’s erste beiden Alben „YASI“ und „FAITH“ (2015 & 2017) wurden von der einschlägigen Musikfachpresse bestens rezensiert; so betitelte sie das Magazin „ECLIPSED“ als eine der Top-20 Gitarristinnen der Welt, die in der selben Liga spielt wie Joe Satriani und Steve Vai. Als Absolventin der weltweit renommiertesten Music-School, dem „Berklee College of Music“ in Boston USA, klettert sie beständig die Karriereleiter empor und hat sich mittlerweile international einen Namen gemacht.
Yasi Hofer zählt schon jetzt zu den ganz Großen in der Szene und teilte die Bühne u. a. mit Steve Vai (Frank Zappa), Phil X (Bon Jovi), Divinity Roxx (Beyonce), Pete Thorn (Melissa Etheridge), Hellmut Hattler, Savoy Brown, UFO, Chris Thompson, Lita Ford und vielen anderen. Lassen Sie sich bei einem zweistündigen Konzert, geprägt von sphärischen Sounds und mitreißenden melodischen Rocksongs verzaubern, und in die Welt von Yasi Hofer entführen…
Wenn ihr der Kofferfabrik und den Künstlern was Gutes tun wollt, könnt ihr im Vorverkauf gerne den „Kulturpreis 1″ oder Kulturpreis 2“ wählen. Die Mehreinnahmen gehen an die Künstler und den Verein. Danke :- ))
www.yasihofer.com

20 Euro, Abendkasse
17 Euro, VVK Normal
20 Euro, VVK freiwilliger Kulturpreis1
23 Euro, VVK freiwilliger Kulturpreis2
10 Euro ermäßigt für Menschen mit wenig Geld (nur an der Abendkasse)

Video: https://www.youtube.com/watch?v=P5ShHDnEi1c

ÖPNV:
U1 bis Stadtgrenze

KONZERT: Umme Block @ KORN'S
Sep 25 um 20:00 – 23:45

Ein Konzert im Rahmen der CLUB-STEREO-Reihe PRINZIP HOFFNUNG.

Umme Block gehören momentan zu den spannendsten deutschen Newcomern. Leoni Klinger und Klara Rebers erkunden mit analogen und virtuell-analogen Synthesizern, E-Gitarre und Beatmaschine Klanglandschaften von Dream-Pop, bis Electronica, Wave und Trip-Hop. Dabei fügen sie jeder Richtung stets eine eigene Handschrift hinzu. 25 HOURS heißt ihr Debütalbum. Akribische Kleinstarbeit, Bühnenreifung und viele kreative Spaziergänge um den Block kennzeichnen eine Reise, die sich hörbar gelohnt hat. Finesse und Stil werden bei Umme Block großgeschrieben.

Wohldosierte Beats, wabernde Melodien, psychedelische Momente – all das ist fein abgestimmt. Während sich ausladende Klangteppiche über einen ergießen, schneiden charakteristische Gitarren-Akzente die Luft. Auf einem poppigen Grundgerüst thronen etliche Details und über allem schwebt der wohltuend erwachsene Zweigesang.

Die Konzerte unserer PRINZIP HOFFNUNG Reihe finden Pandemie-gerecht mit reduzierter Kapazität statt und sind bestuhlt. Es gelten die Vorgaben der Bayrischen Pandemieschutzmaßnamenverordnung.

Beim Ticketkauf müsst ihr euch Registrieren, dies dient gegebenenfalls einer lückenlosen Nachverfolgung. Es können maximal 4 Tickets für 2 Haushalte erworben werden.

Bei Ankunft vor Ort müsst ihr im Club Stereo bzw dem KORN´S digital einchecken. Falls ihr kein Smartphone habt, könnt ihr das auch händisch tun. Bei einer Inzidenz von über 50 ist ein negatives Testergebnis oder die schriftliche Bestätigung über eine vollständige Genesung oder Impfung erforderlich.

Für die Konzerte im Club Stereo gibt es 30 Tickets, für die im KORN´S 75 Tickets. Sollten aufgrund von behördlichen Vorgaben weitere Kontingente verfügbar sein, geben wir das bekannt.

Bitte haltet euch an die zum Zeitpunkt des jeweiligen Konzertes aktuellen Vorgaben für Pandemie-gerechte Kulturveranstaltungen und folgt jederzeit den Weisungen unseres Personals. Alles andere ist nicht nur uns gegenüber respektlos und wird mit sofortigem Hausverbot geahndet.

Ein besonderer Dank gilt neben den Förderern der Reihe und unseren Medienpartnern den Behörden der Stadt Nürnberg, die das PRINZIP HOFFNUNG unterstützt und genehmigt hat.

Sep
26
So
2021
KONZERT – SARAH SMITH & Band @ Kofferfabrik
Sep 26 um 20:00

OFFIZIELLE INFO:

Eine schier unglaubliche Rockstimme
Für Sarah Smith ist die Zeit gekommen mehr zu sagen, mehr zu zeigen und mit ihren Fans eine noch tiefere Wahrheit zu teilen – all dies tut sie mit ihrem neuen Album „Unveiling“. Sarah hat sich beim Songschreiben schon immer sehr verletzlich gezeigt – sie wüsste gar nicht, wie sie es anders machen sollte. „Unveiling“ führt diese Offenheit auf eine noch tiefere, persönliche Ebene, wenn Sarah über Liebe, Verlust und den Mut, auf ihre eigene Stimme zu vertrauen singt. In Sarah‘s Lieder geht es darum, sich vollständig in Richtung einer neuen Zukunft zu öffnen und darauf zu vertrauen, dass der richtige Pfad vor ihr liegt. Eine Wahrheit, die sie durch spirituelle und musikalische Entwicklung auf die harte Tour erfahren musste. Musik ist für Sarah eine Vollzeit-Leidenschaft. Sie tourt, um sich ihren Lebensunterhalt zu verdienen, spielt ca. 300 Konzerte im Jahr in Kanada, den USA und Europa. Auf ihrem Weg hat sie die Bühne schon mit Größen wie Carole Pope, Sass Jordan, Biff Naked, Emm Gryner, Joel Plaskett, David Wilcox, 54-40 und vielen anderen geteilt. Egal ob sie ganz alleine mit ihrer Akustikgitarre auf der Bühne steht oder ob sie ihre komplette Band im Rücken hat, Sarah Smith ist schlicht und ergreifend eine hypnotisierende Künstlerin. Sarah hat im Laufe ihrer Karriere bereits einige Auszeichnungen gewonnen. Sie wurde zur „Best Adult Contemporary Artist“ beim „Toronto Independent Music Award“ gekürt und hat mehrfach Auszeichnungen bei den „Jack Richardson/Forest City London Music Awards“ gewonnen, darunter der „Rock and Singer/Songwriter Award“. Nun, da das Album „Unveiling“ auf dem Markt ist, freut sich Sarah schon auf neue Herausforderungen. Sie vertraut dabei stets darauf, dass die Musik ihr und ihren Zuhörern den richtigen Weg weisen wird.
Wenn ihr der Kofferfabrik und den Künstlern was Gutes tun wollt, könnt ihr im Vorverkauf gerne den „Kulturpreis 1″ oder Kulturpreis 2“ wählen. Die Mehreinnahmen gehen an die Künstler und den Verein. Danke :- ))
www.sarahsmithmusic.com/

17 Euro, Abendkasse
14 Euro, VVK Normal
17 Euro, VVK freiwilliger Kulturpreis1
20 Euro, VVK freiwilliger Kulturpreis2
10 Euro ermäßigt für Menschen mit wenig Geld (nur an der Abendkasse)

Video: https://www.youtube.com/watch?v=PjWSAbhACRI

ÖPNV:
U1 bis Stadtgrenze

Sep
27
Mo
2021
KONZERT – JazzMonday – EMMINGER HAHN REUNION QUINTETT (Hardbop, Latin, New Orleans Jazz & even more) @ Kofferfabrik
Sep 27 um 20:00

OFFIZIELLE INFO:

Ende der 90er Jahre erschien die CD „In the Park“ des Norbert Emminger Quintetts, in der Frontline neben Emminger der Trompeter Jürgen Hahn. 15 Jahre später kommen sie mit einem gemeinsamen Projekt zurück, eindrucksvoll dokumentiert auf der CD „Emminger/Hahn- Reunion“, und spielen seitdem erfolgreich in ganz Deutschland. Als Spieler und Komponisten gereift präsentieren sie ihre Musik mit enormer Spielfreude, energiegeladen, sensibel und dabei immer unterhaltsam. Die Kompositionen von Norbert und Jürgen spannen den Bogen von Swing über Latin bis zu funkigen Stücken und New Orleans Second Line Grooves.
Besetzung: Norbert Emminger- Bari Jürgen Hahn- tp, flgh Bernhard Pichl- Piano Rudi Engel – bass Florian Kettler- dr
Wenn ihr der Kofferfabrik und den Künstlern was Gutes tun wollt, könnt ihr im Vorverkauf gerne den „Kulturpreis 1″ oder Kulturpreis 2“ wählen. Die Mehreinnahmen gehen an die Künstler und den Verein. Danke :- ))
www.ehquintet.de

15 Euro, Abendkasse
12 Euro, VVK Normal
15 Euro, VVK freiwilliger Kulturpreis1
17 Euro, VVK freiwilliger Kulturpreis2
8 Euro ermäßigt für Menschen mit wenig Geld (nur an der Abendkasse)
Video: https://www.youtube.com/watch?v=_50py0Hzyx8

ÖPNV:
U1 bis Stadtgrenze

Sep
28
Di
2021
KONZERT – GRASS STATION (Bluegrass und Americana pur) @ Kofferfabrik
Sep 28 um 20:00

OFFIZIELLE INFO:

Einfach mal ganz weit zurück zu den Wurzeln. Grass Station wandert mit Banjo, Kontrabass und einer akustischen Gitarre in eine Zeit vor jeglicher Elektrizität. Ein Sound wie guter, schwarzgebrannter Moonshine, frisch importiert aus den Wäldern Kentuckys. Immer in Fahrt wie der alte Pickup der Waltons, stampfend wie eine Dampfmaschine. Und dennoch wirkt dieser urtümliche Ton immer noch modern, ist nicht totzukriegen, hangelt sich von einer Renaissance zur nächsten. Americana und Bluegrass heisst die Devise, die nicht erst seit „Oh, Brother, where art thou…“ höchstangesagt ist. Die kleine Band um Obi Barthmann, Andy Förster und Jochen Sauter heisst euch willkommen. Rein in die Latzhosen! Yeehaw!
Wenn ihr der Kofferfabrik und den Künstlern was Gutes tun wollt, könnt ihr im Vorverkauf gerne den „Kulturpreis 1″ oder Kulturpreis 2“ wählen. Die Mehreinnahmen gehen an die Künstler und den Verein. Danke :- ))
www.grassstation.de

17 Euro, Abendkasse
14 Euro, VVK Normal
17 Euro, VVK freiwilliger Kulturpreis1
20 Euro, VVK freiwilliger Kulturpreis2
10 Euro, ermäßigt für Menschen mit wenig Geld (nur an der Abendkasse)

Video: http://www.grassstation.de/images/workin%20for%20a%20living.mp4

ÖPNV:
U1 bis Stadtgrenze

Sep
29
Mi
2021
KONZERT – Blueswednesday – LEADBELLY CALLS @ Kofferfabrik
Sep 29 um 20:00

OFFIZIELLE INFO:

Tradition mit Zukunft
Leadbelly Calls! Das ist die neue Band von Timo Gross und Adax Dörsam. Die beiden Klangvisionäre veröffentlichen 2020 ihr Album für den legendären Bluesmann Huddie Ledbetter aus Louisiana, besser bekannt als „Leadbelly“. Die beiden anerkannten und preisgekrönten Solisten, Songwriter und Produzenten kreieren auf den Schultern dieses Giganten aus seinen Klassikern eigene, raue Klangwelten. Mit Respekt und Mut transformieren die zwei Charakterköpfe das gewaltige Erbe dieses archaischen und sagenumwobenen Blues-Helden ins 21. Jahrhundert. Unorthodox und entschlossen mischen „Leadbelly Calls“ Ethno-, Elektro- und Bluessounds und spielen mit Erwartungen und Nuancen, um die Hörer zu überraschen. Timo Gross erdiger Gitarrenstil verwebt sich eindrucksvoll mit den ausgefallenen und exotischen Gitarrensounds von Adax Dörsam. Timo Gross und Adax Dörsam sind als Künstler, Suchende ohne Scheuklappen und Vorurteile. Sie geben sich nicht mit dem bisher erreichten zufrieden und halten immer nach neuen Ausdrucksformen Ausschau. Dazu nutzen sie akustische & elektrisierte Sounds und das unbändig und ungezügelt.
Erste Reaktionen:
„So hat Tradition Zukunft. Und was die Gegenwart angeht: Das klingt wie moderner Pop.“ Tom Schroeder, Musikjournalist
Leadbelly bleibt für jede Generation aktuell. Spirituell
Wenn ihr der Kofferfabrik und den Künstlern was Gutes tun wollt, könnt ihr im Vorverkauf gerne den „Kulturpreis 1″ oder Kulturpreis 2“ wählen. Die Mehreinnahmen gehen an die Künstler und den Verein. Danke :- ))
www.leadbellycalls.com/

17 Euro, Abendkasse
14 Euro, VVK Normal
17 Euro, VVK freiwilliger Kulturpreis1
20 Euro, VVK freiwilliger Kulturpreis2
10 Euro ermäßigt für Menschen mit wenig Geld (nur an der Abendkasse)

Video: https://youtu.be/DkoyE7WyHuA

ÖPNV:
U1 bis Stadtgrenze

Sep
30
Do
2021
AFTER WORK – SUMMER LOUNGE DJ-Sets im Sandgarten @ Parks (im Stadtpark)
Sep 30 um 17:00 – 22:00

OFFIZIELLE INFOS:

Füße im Sand & Cocktail in der Hand – besser kann der Start in den wohlverdienten Feierabend nicht aussehen. Einfach direkt aus dem Büro zur After Work Summer Lounge in den PARKS Sommergarten kommen und mit uns den Sundowner genießen.

Immer donnerstags ab 17:00 Uhr bis einschließlich September laden wir zur After Work Session mit abwechselndem DJ Lineup im Sandgarten ein. Unser Barteam sorgt für leckere Drinks und dazu gibt es eine wechselnde Karte an Snacks und warmen Gerichten.

RESERVIERUNG
Eine Reservierung ist erforderlich. Die Musik ist auf der ganzen Terrasse zu hören und es kann bei der Reservierung ein Tischwunsch genannt werden (es gibt auch ruhigere Ecken).

 

HINWEIS

– Ihr könnt innerhalb eures Hausstands  ohne Test an einem Tisch sitzen

– Ihr könnt innerhalb eures Hausstands und max. einem weiteren Hausstand, mit Test und insgesamt max. 5 Personen an einem Tisch sitzen

– Ein Test entfällt bei vollständig geimpften (letzte Impfung vor 14 Tagen) oder genesenen Personen

– Wir weisen Sie darauf hin, dass die After Work Summer Lounge keine Tanzveranstaltung ist

 

ÖPNV:
U2 bis Rennweg

BIERGARDENING – Afterwork @ Schreber Gaertla Nürnberg
Sep 30 um 17:00

OFFIZIELLE INFOS:

Immer donnerstags bei schönem Wetter

Im Norisring-Quartier beim Kleingartenverein Zeppelinfeld hat auch im Sommer 2021 das Schrebergaertla als Pop-up Event-Schankgarten seine Tore geöffnet. Das Gelände direkt an der S-Bahn Haltestelle Frankenstadion hat sich in einen modularen und urbanen Stadtgarten verwandelt, der am Fuße der Grundig Türme einen Ort der Begegnung schafft.

Du verbringst den Abend ganz nach deinen eigenen Regeln. Die Schrebergarten-Ordnung ist Corona konform und muss eingehalten werden. Der Vorstand hat dabei das Hausrecht und begrüßt jeden von euch persönlich.

Bitte lies dir vorweg unsere FAQs durch. Dort werden alle eure Fragen bzgl. der Hygiene- und Zutrittsregeln erklärt.

Wir freuen uns auf dich

 

 

 

ÖPNV:
S2/S3 bis Frankenstadion

CULT-GARTEN @ PSZ DJ | 80s | Electro | Wave @ DER CULT
Sep 30 um 17:00 – 23:45

Den „schwarzen“ Sommer im CULT-GARTEN | Food & Drinks genießen!

Geöffnet von Donnerstag – Samstag | FREIER EINTRITT

Reserviert Euch bitte vorab ein Plätzchen, indem Ihr eine WhatsApp / SMS an +49 162 6899477 schickt.

KONZERT – JazzBaby! „A Tamed Tiger´s Roar” @ Kulturforum Fürth
Sep 30 um 20:00

OFFIZIELLE INFOS:

Christian Wegscheider (Flügel, Akkordeon) // Stefanie Boltz (Gesang)

JAZZBABY! steht für einen frischen, ungewöhnlichen Ansatz von Songwriting. Ideologie-befreit changierend zwischen Blues, Kammermusik und Song oder Chanson – mit Jazz als großer Klammer. Bei dieser Musik kann jederzeit alles passieren.
JAZZBABY! sind Stefanie Boltz und Christian Wegscheider. Ihre Musik wird ausgehend von Stimme und Klavier von einem Musikerkollektiv aus Deutschland und Österreich realisiert und ist eine Plattform für ‚mutige Musik‘. Mut nicht nur für musikalisch Ungewöhnliches, sondern auch Mut zu viel Gefühl, Ausbruch und Eskapade.
JAZZBABY! entwickelt Kompositionen, die sich nicht stringenten Songwriting-Konventionen und Arrangement-Dogmen verpflichten, sondern lieber ausbrechen und einer intuitiven Stimmung folgen.

» JAZZBABY geht bluesig an die afro-amerikanischen Wurzeln des Jazz, lässt ihn aber auch nach Chanson und Art Pop klingen. Eine poetische und groovende Kammermusik, die durch die feine Artikulation und Stimmführung besonders erzählerisch wirkt « BAYERISCHER RUNDFUNK

www.jazzbaby.de

 

ÖPNV:
U1 bis Stadthalle Fürth

KONZERT: Linus Volkmann @ CLUB STEREO
Sep 30 um 20:00 – 23:00

Ein Konzert im Rahmen unserer Reihe PRINZIP HOFFNUNG.

Linus Volkmann liebt gute Popkultur so sehr, dass er der schlechten mit einem flammenden Schwert auflauert. Seine zerfi**enden Polemiken in diversen Medien und im Netz sind berüchtigt. Man muss nicht immer mit ihm einer Meinung sein, aber es ist gut zu wissen, dass nicht jeder künstlerische Zu- oder Unfall ein Meisterwerk genannt werden muss. Der gefällige und omnipräsente Erfüllungsjournalismus jedenfalls hat für einen Abend Pause. Es erwartet eine multimediale Gala voller Spaß und Krawall.

Es werden Texte gelesen, Videos gezeigt und Schnäpse getrunken. Alles für die Kunst.

Linus Volkmann, geboren in Frankfurt, lebt in Köln, er ist Buchautor und Popjournalist, lange Zeit arbeitete er als Redakteur für das Magazin. Seine Texte, Rants und Clips finden sich unter anderem bei arte, VICE, WDR, Titanic oder Spiegel Online. Zudem konzipiert er Beiträge für Jan Böhmermanns „Neo Magazin Royale“. Sein Beitrag „Eier aus Stahl – Max Giesinger und die deutsche Industriemusik“ erhielt den Grimme-Preis!

Okt
1
Fr
2021
KONZERT – SPACE TRUCKERS – The Music of Deep Purple @ Kofferfabrik
Okt 1 um 20:00

OFFIZIELLE INFO:

Es gibt viele Gründe, warum Musiker ihre Idole verinnerlichen und neu aufleben lassen. Einige tun es, weil sie ihnen in visueller Hinsicht gleichen wollen, andere aus der puren Nostalgie heraus. Die Bamberger SPACE TRUCKERS tun es, weil sie die Songs von DEEP PURPLE spielen und interpretieren wie selten eine Band. In Zeiten oberflächlicher Reizüberflutung kontert diese Band mit Musik. Und zwar nur mit derselben, ohne jegliche Zugeständnisse an Aussehen, Allüren oder aktuellen Marktwert der Originale. Was hier zählt sind Spielfreude, Begeisterung und Seele. In diesem Sinne: ROCK’N’ROLL at it’s best.
Line-up: Steff Porzel – Vocals (Spencer Davis Group, Hardin&York, Paul Rose Band), Steff Hänisch – Drums (Wolfgang Buck Band, Guitar Fight Night), Peter Metzner – Guitar (Joe Root Band, Fresh Cream) Stefan Stössel – Hammond Organ (Hale Bopp, Bamberg Allstars),Adrian Sardi – Bass (Highlight Kenosis)

Wenn ihr der Kofferfabrik und den Künstlern was Gutes tun wollt, könnt ihr im Vorverkauf gerne den „Kulturpreis 1″ oder Kulturpreis 2“ wählen. Die Mehreinnahmen gehen an die Künstler und den den Verein. Danke :- ))

ÖPNV:
U1 bis Stadtgrenze

KONZERT: Matze Rossi @ CLUB STEREO
Okt 1 um 20:00 – 23:45

01.10.2021 // 20:00 Uhr
Club Stereo
Ein Konzert im Rahmen unserer Reihe PRINZIP HOFFNUNG.
TICKETS
Matze Rossi aus Schweinfurt gehört der Generation Punk an, die mit Ende 30 wieder dort angekommt, wo sie mit Anfang zwanzig schon einmal war. Wilde Träume, ein brennendes Herz, auf Bühnen zuhause. Irgendwann der Bruch, der Job, das Bürgerliche, die Familie. Und Jahre später die Einsicht, dass das unstete Leben uns immer wieder einholt, wo immer wir uns auch vor ihm verstecken mögen.

Es gibt weniger Singer / Songwriter aus Deutschland, die so herzerwärmende, lebensbejahende Lieder schreiben. Seit mittlerweile 31 Jahren teilt Matze Rossi seine hoffnungsfrohen Songs über die Liebe und das Leben mit anderen Menschen, singt, lacht und weit auf seinen Konzerten mit ihnen.

⬛ Die Club Stereo Geschichtsbücher sind schon ziemlich voll mit wunderschönen Matze Rossi Geschichten aus der Klara 8. Wir sind Fans. Und wir freuen uns auf dieses, besonders intime, nächste Kapitel.

FICK DICH CORONA | WILLKOMMEN-ZURÜCK-PARTY @ DER CULT
Okt 1 um 21:00 – Okt 2 um 4:00

FICK DICH CORONA | WILLKOMMEN-ZURÜCK-PARTY | MIT DJ FRANK & FRIENDS

Nach 1 Jahr und 7 Monaten Corona-bedingter Zwangs-Auszeit sind wir immer noch hier – DANK EUCH!

IHR habt uns unterstützt und durch diese unglaublich lange Zeit getragen.

JETZT dürfen wir wieder aufmachen und sagen deshalb – HERZLICH WILLKOMMEN ZURÜCK!

Ab 19 h Bar-Betrieb (lecker Essen bis 22 h) und ab 21 h geht die Party richtig los.

Resident DJs Frank Meiler & Friends legen auf und decken mit ihrem All-Styles-Cocktail die verschiedensten Strömungen der Schwarzen Szene ab.

Von alten Klassikern bis hin zu neueren Songs, von Postpunk, Coldwave bis Electro, Future Pop, EBM, Dark Wave oder auch mal Gothicmetal…alles ist dabei!

Es sind keine Voranmeldungen nötig

Es gelten die 3G Regeln (Geimpft, Genesen oder PCR Getestet)

Im Innenbereich des CULT ist eine Luftreiniger–Anlage im Einsatz!

Gleichzeitig bieten wir auch für diejenigen die nicht zu uns kommen können unseren Livestream an!

Der Link zu unserem Kanal : www.twitch.tv/dercult

Erreichbar mit der U1 – Haltestelle Muggenhof oder Stadtgrenze